wie werde ich reich

Wie werde ich reich?

wie werde ich reichHast du auch schon mal davon geträumt, wie werde ich reich, in einem riesigen Haus zu wohnen, die neuesten technischen Geräte zu besitzen und vor der Tür steht ein cooler Sportwagen? Du hast Glück, denn du lebst in einer Zeit, in der es leichter ist als je zuvor, reich zu werden. Dank Internet gibt es viele neue Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Das Tolle daran: Du musst keine besondere Ausbildung dafür haben und du brauchst auch keinerlei Ausstattung, die du nicht wahrscheinlich eh schon zu Hause hast. Du kannst also sofort loslegen.

Bevor du deinen Weg zum Internet-Reichtum antrittst, solltest du jedoch wissen, dass auch einiges von dir gefordert wird. Wer reich werden will, muss bereit sein, sich richtig ins Zeug zu legen und alles zu geben. Wenn du also ernsthaftes Interesse daran hast, richtig viel Geld zu verdienen, dein eigener Chef zu sein und dabei noch mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben zu haben, dann lies weiter. Denn ich gebe dir 5 Tipps, mit denen du so viel Geld verdienen kannst, wie du willst – wenn du willst.

 

Wie werde ich reich? Mit diesen 5 Tipps!

reich werden

Tipp 1: Höre auf, Zeit gegen Geld zu tauschen

Jeder „normale“ Job funktioniert nach dem selben Muster: Du arbeitest eine bestimmte Zeit und bekommst dafür einen festen Betrag. Die Formel für das, was du am Ende rausbekommst, lautet
Einkommen = gearbeitete Stunden x Stundensatz.

Auch, wenn du ein fixes Monatsgehalt erhältst, kannst du es auf diese Formel zurückführen, denn genau so rechnen Arbeitgeber. Diese Formel zeigt aber schon, dass deinen Verdienstmöglichkeiten auf diese Weise Grenzen gesetzt sind. Denn die Zeit, die du arbeitest, kannst du nicht beliebig erhöhen, schließlich hat ein Tag nur 24 Stunden und schlafen musst du auch noch. Du kannst also maximal mit deinem Arbeit- oder Auftraggeber verhandeln und versuchen, deinen Stundensatz nach oben zu schrauben. Aber auch hier gibt es Grenzen, denn Arbeitgeber sind nicht bereit, viel mehr als den Durchschnitt zu zahlen.

Du denkst jetzt vielleicht „Na toll, und wie werde ich reich?“ Die Antwort ist ganz einfach. Du musst diese Formel für dich abschaffen. Du darfst nicht mehr deine Zeit verkaufen, sondern Produkte – eigene oder fremde. Denn dann sieht deine Einkommensformel wie folgt aus:

Einkommen = verkaufte Einheiten x Stückpreis.

Die Formel sieht ganz ähnlich aus wie die andere, aber es sind ihr keine Grenzen gesetzt. Denn du kannst in einer Stunden 10, 100, 1.000 oder auch 10.000 Stück verkaufen. Wenn du online arbeitest, brauchst du keinen Laden und keine Angestellten, nur gute Prozesse (dazu später mehr). Und auch den Stückpreis kannst du beeinflussen. Wenn du ein eigenes Produkt verkaufst, kannst du ihn selbst bestimmen. Wenn du fremde Produkte verkaufst, kannst du einfach teurere Produkte auswählen, wenn du mehr pro Stück verdienen möchtest. Du siehst also, hier hast du dein Fortkommen selbst in der Hand, du musst mit niemandem verhandeln und auch keine Überstunden machen, um mehr Geld zu verdienen. Und die meisten Menschen, die Millionäre geworden sind, haben es auf diese Weise gemacht. Denn so lange du deine Zeit gegen Geld tauschst, machst du nicht dich reich, sondern andere.

Tipp 2: Finde deine Nische

reich werden im internetGeld verdienen kann man auf verschiedene Art und Weise, und deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Du kannst Sachbücher schreiben, Kurse verkaufen, Vorträge halten oder deinen eigenen Online-Shop aufbauen. Es ist gar nicht so wichtig, was du machst, sondern vielmehr, wie du es machst. Und damit du es gut machen kannst, sollten die folgenden beiden Voraussetzungen erfüllt sein
Die Nische, die du dir aussuchst, muss dir Spaß machen und dir liegen. Schließlich wirst du viel Zeit und Energie in dein Online-Business stecken.

Wenn du deine Nische gefunden hast, musst du der Welt natürlich irgendwie mitteilen, dass es dich gibt. Da du im Internet Geld verdienen willst, brauchst du eine Webseite. Und die absolut einfachste Möglichkeit, eine Webseite zu erstellen, ist in Form eines Blogs. Hierfür brauchst du eine Domain und eine WordPress-Installation. Beides kannst du bei verschiedenen Hosting-Anbietern bekommen. Und sobald du deine Seite hast, schreibst du ein paar Artikel zu deiner Nische.

 

Tipp 3: Lerne alles über Online Marketing

Online Marketing

Online ein Business aufzubauen, bedeutet auch, dass du online deine Kunden auf dich aufmerksam machen musst. Du musst also so viel wie möglich über Online Marketing lernen. Die wichtigsten Fakten hierzu sind:
Deine Webseite / dein Blog ist deine wichtigste Anlaufstelle. Hier lernen dich deine Kunden kennen. Du musst hier also eine gute Repräsentation deiner Geschäftsidee darstellen, die leicht zu verstehen ist und die deine Kunden begeistert.
Du musst mit den wichtigsten Suchbegriffen in Google ranken. Denn Google ist die erste Anlaufstelle für die meisten deiner Kunden. Wenn du dort auf den oberen Plätzen zu finden bist, erhält deine Webseite sehr viele Besucher. Hierzu musst du die Grundlagen der sogenannten Search Engine Optimization (SEO) kennen. Dies kann man lernen und es ist überhaupt nicht schwierig.
Gerade online brauchen Kunden mehrere Kontakte, um sich zum Kauf zu entscheiden. Das bedeutet, dass du potenzielle Kunden, die einmal auf deiner Webseite sind, nicht einfach gehen lassen darfst. Baue eine E-Mail-Liste fürs Newsletter-Marketing auf, damit du sie gezielt wieder ansprechen kannst. Diese Liste wird ein Kernstück deines Online Business sein, denn hier findest du das Wertvollste, das du haben wirst: deine Kunden.

Das Wissen, das du dir über Online Marketing aneignest, wird dein wichtigster Wettbewerbsvorteil sein. Denn je besser du mögliche Käufer auf deine Seite bringen und sie dort von deinen Produkten überzeugen kannst, desto mehr Geld verdienst du. Und der Hebel ist enorm: Durch einfache Online Marketing Optimierungen kann man leicht den Traffic auf deiner Webseite verdoppeln und gleichzeitig auch die Verkaufsrate verdoppeln. Das bedeutet in Summe, dass sich deine Verdienstmöglichkeiten vervierfachen! Außerdem kannst du, wenn du dich erst mal als Marke etabliert hast, höhere Preise verlangen. Wenn sich nämlich herumgesprochen hat, wie gut dein Produkt ist, wird jeder es kaufen wollen und auch gerne bereit sein, etwas mehr dafür zu bezahlen. Durch gutes und solides Online Marketing kannst du also beide Faktoren deiner Einkommensformel nach oben schrauben und so noch schneller viel Geld verdienen.

Tipp 4: Automatisiere so viel wie möglich

Online Marketing

Du weißt jetzt, wie wichtig Online Marketing für dein Business ist. Mit deinen Kenntnissen stehen und fallen deine Chancen, online schnell viel Geld zu verdienen. Die Möglichkeiten ändern sich hier ständig, so dass du auch Zeit einplanen solltest, um dich immer auf dem Laufenden zu halten. Je schneller du deine Seite nämlich aktuellen Entwicklungen anpasst, desto weiter läufst du deinen Konkurrenten davon.
Das braucht natürlich Zeit, und diese Zeit ist absolut sinnvoll investiert. Aber auch viele andere Dinge benötigen am Anfang viel Zeit. Der Aufbau deiner E-Mail-Liste, das Schreiben von Texten, tägliche Präsenz in den Social Media-Kanälen: Wer ein Online Business hat, findet immer Möglichkeiten, sich zu beschäftigen. Viele junge Solopreneure scheitern genau hieran. Denn die meisten bauen ihr Online Business neben dem normalen Job auf. Das ist sinnvoll, um die Startzeit zu überbrücken, schränkt natürlich aber auch ein, weil man eben doch nicht so viel Zeit hat, wie man gerne hätte.

Die Lösung: Automatisiere gleich von Anfang an so viel wie möglich, um dir Zeit zu sparen. Bei allen Aufgaben, die du mehr als ein Mal erledigen musst, solltest du dich fragen, ob es hier nicht auch eine Möglichkeit gibt, sie zu automatisieren. Es gibt mittlerweile eine fast unüberschaubare Menge an Tools und Hilfestellungen, die es dir leichter machen, dein Online Business aufzuziehen. Viele davon sind kostenlos, manche kosten sehr wenig. Sie alle aber haben gemeinsam, dass sie sehr einfach zu bedienen sind, flexibel auf deine Bedürfnisse anpassbar und dass du die Zeit, die du mit ihnen sparst, sehr viel besser einsetzen kannst. So lohnt es sich dann eben auch, für manche Tools ein wenig zu bezahlen, weil sie dir den Rücken freihalten für die wirklich wichtige Aufgabe: Die Arbeit an deinem Produkt und an deinen Verkäufen.

Ein weiterer Vorteil: Je mehr Prozesse du gleich von Anfang an automatisierst, desto einfacher wird es später für dich, auf steigenden Bedarf zu reagieren. Der typische Verlauf im Online Business ist nämlich, dass du zunächst langsam wächst, dann aber plötzlich sehr schnell und immer weiter. Wenn du diesen Punkt erreichst, musst du darauf vorbereitet sein und schnell und gut reagieren können. Dabei hilft dir die Automatisierung deiner Prozesse. Denn manuell kannst du rein zeitlich wieder nur eine bestimmte Anzahl von Verkäufen stemmen. Greifst du auf Automatisierungen zurück, sind deinen Verdienstmöglichkeiten dagegen keine Grenzen mehr gesetzt.

Tipp 5: Arbeite an deiner Einstellung

Einstelung

Wenn es so einfach ist, steinreich zu werden, warum machen es dann nicht alle? Das ist eine gute Frage. Und die Antwort lautet: Weil sie es eben doch nicht richtig wollen. Viele Menschen haben Angst vor Veränderungen, auch, wenn es positive Veränderungen sind. Daher blockieren sie sich unbewusst selbst, so dass sie immer dort bleiben, wo sie gerade sind. Auf den ersten Blick kann man das sogar nachvollziehen, schließlich kennt man die aktuelle Situation und weiß, was man hat. Ohne sich zu bewegen und zu entwickeln, wird man es im Leben aber nie zu mehr bringen als zu dem, was man jetzt hat. Wer sich dessen bewusst ist, erkennt auch, wann und wie er sich selbst blockiert und kann dagegen angehen.

 

Hinterfrage also dein bisheriges Verhalten kritisch: In welchen Situationen hast du Chancen nicht ergriffen, obwohl sie sich dir geradezu aufgedrängt haben? Wo hast du dich für den bekannten und bequemen Weg entschieden, anstatt mutig und offen etwas Neues auszuprobieren? Ganz sicher erinnerst du dich auch an solche Situationen in deinem Leben. Sie sind der Grund dafür, dass du es bisher noch nicht geschafft hast, dein Leben selbst in die Hand zu nehmen und richtig viel Geld zu verdienen. Wenn du diese Situationen aber kennst und sie genau analysierst, erkennst du auch, wie du es in Zukunft anders machen kannst. Chancen, die sich dir bieten, musst du ergreifen, auch auf die „Gefahr“ hin, dass sich etwas in deinem Leben verändert. Reichtum bedeutet Veränderung, und ohne deinen Weg selbst und eigenverantwortlich zu gestalten, wirst du diesen nicht zu Ende gehen können. Überlege dir also Strategien, wie du damit umgehen kannst, wenn du dich wieder unbewusst selbst blockierst. Nimm dir zum Beispiel vor, dir immer einen bestimmten Satz zu sagen, zum Beispiel: „Ich freue mich auf die Veränderung, die vor mir liegt“. So kannst du innere Blockaden überwinden und in deinen Erfolg umwandeln.

Fazit

Das Internet bietet dir ganz neue und einfache Möglichkeiten, richtig viel Geld zu verdienen. Mit einer guten Nische, einem soliden Produkt, Kenntnissen im Online-Marketing und vor allem der richtigen Einstellung kannst auch du es schaffen, und zwar schneller, als du dir jetzt noch zu träumen wagst. Je früher du damit anfängst, deinen Traum vom Geld zu verwirklichen, desto besser sind deine Chancen. Starte also am besten noch heute durch und hol dir deinen Anteil vom ganz großen Geld.

Um nicht unnötig viel lernen zu müssen, habe ich ein paar TOP EMPFEHLUNG für dich !